The Answers, My Friend

Bian Cheng

15. JAN — 15. MÄR 24

Kunst-Insel am Lenbachplatz

The Answers, My Friend, 2024 © Foto: Bian Cheng

Cheng erinnert an die vehementen Proteste Tausender in der Volksrepublik China gegen die staatliche Corona-Politik, die als „White-Paper-Proteste“ international bekannt wurden.

„Dies ist ein Zeichen für Zivilcourage, für all diejenigen, die trotz Vereinzelung, Verdrängung und Bedrohung gehandelt haben.

Dies ist ein Zeichen für die gemeinsamen Erlebnisse unter der Covidpolitik: Verlust, Trauma, Zerrissenheit, Solidarität und Resilienz gegen Brutalität und vieles mehr.“

(Bian Cheng)

Bian Cheng bespielt das Billboard mit einer kritischen Reflexion der Ereignisse, die 2022 vorfielen. Zentral hierfür sind die sog. White-Paper-Proteste und die Geschichte des Arztes Li Wenliang, die in ihrer Gegenüberstellung das politische Engagement der Gesellschaft und des Einzelnen thematisieren.

Im November 2022 protestierten Tausende Menschen in Städten wie Ürümçi, Shanghai, Beijing, Chengdu, Guangzhou, Wuhan, Dali und in mehreren Universitäten gegen die strengen Kontrollmaßnahmen. Dabei hielten viele von ihnen leere weiße DINA4-Papiere in den Händen, die – vordergründig ohne Aussage – Zensur umgehen und Verfolgung verhindern sollten. Auf dem Billboard werden die leeren Seiten durch die Zeichen mingbai 明白 (dt.: „ich/du/wir verstehe/n/verstehst“) ergänzt. Diese nehmen auf die Geschichte des Arztes Li Wenliang Bezug, der als Whistleblower bekannt wurde, weil er schon Ende 2019 die Gefahren von Covid-19 erkannt und seine ärztlichen Kolleg*innen davor gewarnt hatte. Der Arzt wurde von seiner Institution verwarnt und auf die örtliche Polizeistation vorgeladen, wo er aufgefordert wurde, eine polizeiliche Verwarnung zu unterschreiben. In dieser wurde er der Veröffentlichung falscher Informationen im Internet und der Störung der öffentlichen Ordnung beschuldigt und vor einer strafrechtlichen Verfolgung gewarnt, würde er damit fortfahren. Li unterschrieb mit mingbai 明白 (dt.: [Ja, ich] verstehe) und neng能 (dt.: [Ja, ich] kann) Dieses „verstehe“ wurde zu einem weit verbreiteten Symbol für individuelle Verantwortlichkeiten angesichts von Unterdrückung, Fehl- und Desinformation. Li starb am 7. Februar 2020 an den Folgen von Covid-19.

Am 5. Mai 2023 erklärte der WHO-Generaldirektor: “It is therefore with great hope that I declare COVID-19 over as a global health emergency.”

Bian Cheng lebt und arbeitet in München und Berlin.

The Answers, My Friend, 2024 © Foto: Bian Cheng
The Answers, My Friend, 2024 © Foto: Bian Cheng

Ort

Kunst-Insel am Lenbachplatz

Lenbachplatz
80333 München

Alle Billboard-Motive 2024