Ausschreibung: Annuale 2023

Aktuelle Memory-Reihe

Steinbrener / Dempf & Huber: "Victory Spikes" im Rahmen von "past statements"

past statements – Denkmäler in der Diskussion

past statements: Projekte

  • Michele Bernardi: Ein Ort für ein Wort. Ein Wort für einen Ort (Ein Zeitzeichen)

    15. August bis 30. November
    Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
    Prinzregentenstraße 28, 80538 München
    > Zum Projekt

  • Michaela Melián: Maria Luiko, Trauernde, 1938

    19. September bis 18. November
    Alter Botanischer Garten
    Elisenstraße
    80333 München
    > Zum Projekt

  • Steinbrener / Dempf & Huber: Victory Spikes

    21. September bis 19. November
    Siegestor
    80539 München
    > Zum Projekt

  • Department für öffentliche Erscheinungen: past monument: Herabsetzung als Kunst – eine Analyse

    9. September bis 10. November
    Plakatflächen im Stadtraum
    > Zum Projekt

    Eine Unterführung, an den Wänden verschiedene Plakate, das Plakat in der Mitte zeigt ein Reiterstandbild, Ross und Reiter stehen jedoch links und rechts neben dem Sockel
  • XRE (Extended Reality Ensemble) und denkFEmale: #MakeUsVisible x denkFEmaleaum

    30. September bis 31. Oktober
    Stadtraum München, Eröffnung am 30. September in der Monacensia im Hildebrandhaus
    > Zum Projekt

    von unten gesehen und vor dem Hintergrund von verschwommenen Baumwipfeln sieht man eine metallisch-ölig glänzende Frauenskulptur, die sich stolz aufblickend auf ein Schwert stützt
  • past statements – present futures

    7. bis 9. Oktober
    Haus der Kunst, Prinzregentenstraße 1
    80538 München
    > Zum Programm

Annuale

Startsignale

Annuale 2022

Jul — Okt 22

Man sieht ein Luftbild des Münchner Olympiaparks, mit dem Olympiastadion und seinem weltberühmten Zeltdach und dem Olympiasee

Ohne Titel

Thomas Mayfried

26. Aug — Herbst/Winter 22

Olympia-Regattastrecke

Vor dem Hintergrund der Regattastrecke und der Tribüne sieht man im Vordergrund des Entwurfs von Thomas Mayfried neun Fahnenmasten, wovon die linken vier mit Motiven von Otl Aicher gestaltet sind

5.9.72 – heute kein Programm

Fanti Baum & Sebastian Klawiter

25. Aug — 31. Dez 22

Olympia-Regattastrecke

Collage der Regattastrecke mit Originalbild der Ruder-Wettkämpfe München ´72

Billboard

City Of Words

Lia Sáile

22. Aug — 23. Okt 22

Kunst-Insel am Lenbachplatz

Memory

past statements

Reihe:

15. Aug — 30. Nov 22

Stadtraum München

Dokumentation Oktoberfest-Attentat

Büro Müller-Rieger

seit 26. Sep 20

Haupteingang der Theresienwiese

Nächtlicher Blick auf die große Gruppe erleuchteter Silhouetten

Denkmal für die verfolgten Lesben und Schwulen

Ulla von Brandenburg

seit 27. Jun 17

Ecke Oberanger / Dultstraße

Aus der Luftbildperspektive von oben sieht man auf eine Hausfassade und auf den breiten Bürgersteig an einer Straßenkreuzung herab. Im Pflaster des Bürgersteigs ist ein ca.90qm großes Bodenmosaik aus farbigen Steinen in Form eines großen Winkels eingelassen.

Memory Loops

Michaela Melián

seit 23. Sep 10

Stadtraum München

Unter www.memoryloops.net erscheint die Startseite des virtuellen Denkmals Memory Loops. 300 Tonspuren (markiert als blaue Kreise auf einem skizzierten Stadtplan Münchens) zu Orten des NS-Terrors in München sind dort anklickbar und hörbar.

Solo

Einzelprojekte

Solo

Ganzjährig

Eine ballonartige Skulptur aus dünnem schwarzem Stoff schwebt über dem Olympiastadion. Die Sonne strahlt hell vom tiefblauen Himmel.

Bridge Sprout

Atelier Bow-Wow

1. Aug 20 — 31. Dez 22

Isarufer an der Schwindinsel

Man sieht einen hölzernen Brückenteil, der nur bis zur Hälfte über die Isar ragt. Darunter fliesst die grüne Isar, umrahmt von dicht belaubten Bäumen an einem Sommertag.

Bavaria

Alicja Kwade

20. Mär 20 — 31. Dez 22

Corneliusbrücke / Ecke Erhardtstraße

Im sommerlichen München sieht man drei Radfahrer auf einem Radweg, rechts daneben am Bürgersteig gehen drei Passanten. Ganz rechts im Vordergrund steht eine ca 160cm große Bronzestatue der Bavaria. Ohne die kriegerischen Attribute Löwe und Schwert ist sie auf Augenhöhe mit den Passant*innen dargestellt.